butt_kont_r

Letzte Änderung: 17.04.2017

Alpenländertreffen der Anonymen Alkoholiker

26.- 28. Mai 2017 in Leoben

 

„Vom ICH zum WIR“

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

weil das DLT im Jahr 2017 leider ausfällt, haben wir beschlossen, ein sogenanntes „Alpenländertreffen“ (ALT) bei uns in Österreich auszurichten. Wir, das sind die Freundinnen und Freunde aus Leoben, der kleinen Montanstadt im Herzen der Steiermark. Mit Unterstützung weiterer Freundinnen und Freunde aus ganz Österreich möchten wir dieses ALT möglichst ähnlich einem DLT gestalten, wenngleich in kleinerem Rahmen. Und wir freuen uns ganz besonders über die vielen positiven Rückmeldungen aus Deutschland und der Schweiz, sodass dieses ALT sicher keine hauptsächlich österreichische Veranstaltung werden wird.
Da wir mit den Vorbereitungen erst im Herbst 2016 begonnen haben, hoffen wir auf eure Nachsicht, wenn nicht alles ganz perfekt werden wird. Außerdem wird diese Webseite lebendig gestaltet: Hier werden laufend aktuelle Informationen veröffentlicht (siehe ganz unten), die zum Zeitpunkt der Drucklegung des Flyers noch nicht fixiert waren oder die auf dem Flyer keinen Platz mehr fanden. Schaut also bitte immer wieder mal vorbei!
Euer Team ALT

Kontakt zum Organisationsteam:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Programm:
Flyer ALT 2017
Meetingplan

12-Schritte-Workshop:
Gleich wie bei den letztjährigen DLTs wird es in den beiden Tagen davor wiederum einen 12-Schritte-Workshop geben:
Flyer 12-Schritte-Workshop
Dieser 12-Schritte-Workshop wird von einem AA-Freund im Vorfeld des ALT veranstaltet, ist jedoch eine vom ALT unabhängige Veranstaltung.

Info-Meeting für die Öffentlichkeit:
Am Freitag, den 26. Mai 2017 von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr im Hörsaal "Raiffeisen".

Meetingsprecher, Einschreibdienst, Mithilfe im 12-Schritte-Cafe und Betreuung des Literaturstandes:
Für diese Hilfen werden noch viele Freundinnen und Freunde gesucht!
Wenn du ein Meeting leiten willst, beim Einschreiben, beim Verkauf im 12-Schritte-Cafe oder bei der Betreuung des Literaturstandes mithelfen möchtest, trage dich bitte in die untenstehenden Online-Tabellen ein:
Meetingsprecher
Dienst beim Einschreiben
Mithilfe im 12-Schritte-Cafe

Betreuung des Literaturstandes

Im 12-Schritte-Cafe auf dem Gelände der evangelischen Gemeinde werden während der gesamten Veranstaltung Getränke und Mehlspeisen verkauft. Die Erlöse kommen der Gemeinschaft AA zugute! Auch wird dieses die zentrale Stelle der Begegnung und Informationspunkt sein.

Unterkünfte:
Liste der Unterkünfte in Leoben
Liste der Unterkünfte in Leoben und Umgebung

Tourismusverband Leoben
Liste der Tourismusverbände in der Umgebung
Achtung: Bei den Preisen, die in den Beherbergerlisten angegeben sind, handelt es sich um die Minimalpreise. Der tatsächliche Zimmerpreis beim ALT kann saisonabhängig auch höher sein.

Anreise:
Adresse: A-8700 Leoben, Franz-Josef Straße-18
Geo-Koordinaten: 47,385661 N, 15,092398 E
Achtung: Die Adresse des Platzes vor der Montanuniversität lautet nicht Stadtkai, wie es auf der Google-Seite erscheint, sondern Ignaz-Buchmüller-Platz (8700 Leoben).

Anreise von Osten:LE Plan Übersicht S6 Abfahrt Leoben Ost. Bei der 4. Ampel (Kreuzung mit Hofer/Aldi und Lidl) rechts abbiegen, danach bei der 3. Ampel (Bahnhof) links über die Brücke.
Anreise von Westen:
S6 Abfahrt Leoben West. Beim ersten (großen) Kreisverkehr geradeaus, beim zweiten (kleinen) Kreisverkehr links. Weiter dem Straßenverlauf folgen, über die große Kreuzung (McDonald) geradeaus drüber und weiter bis zum Bahnhof linker Hand. Dort rechts über die Brücke.
Anreise von Norden:
A9 bis Knoten St. Michael, dort auf S6 Richtung Wien/Leoben, dann Abfahrt Leoben West.
Anreise von Süden:
Falls Ticket für den Gleinalmtunnel vorhanden, A9 bis Knoten St. Michael, dort S6 Richtung Wien/Leoben und dann Abfahrt Leoben West. Falls kein Ticket vorhanden, über S35 bis Knoten Bruck/Mur, dort auf S6 Richtung Klagenfurt und dann Abfahrt Leoben Ost.
Anreise per Zug:
Direkte Verbindungen aus Wien, Graz und Salzburg. Die Montanuniversität befindet sich nur 100 m vom Bahnhof entfernt über die Brücke.

Parken:
Mit dem Martin-Luther-Kai ist für den Zeitraum des ALT ein begrenztes Kontingent an Parkplätzen für uns reserviert. Weitere Parkplätze stehen in der unmittelbaren Umgebung zur Verfügung, allerdings sind diese am Freitag (ganztägig, bis 18:00 Uhr) und am Samstag (vormittags von 8:00 bis 12:00 Uhr) gebührenpflichtig (60 ct / Std.).

Busparkplätze:Satellitenbild Busparkplatz
Auf dem Friedhofsparkplatz wurde für Busse reserviert. Die Adresse für's Navi lautet:
A-8700 Leoben, Scheiterbodenstraße 14.

Auf diesem Parkplatz können Busse in der hinteren Reihe und auf den nicht gekennzeichneten Schotterflächen parken.
(Foto vergrößern: rechte Maustaste / "Grafik anzeigen")

Campingparkplätze:Satellitenbild Campingparkplatz
Die Adresse des Camping-Parkplatzes (siehe 2. Foto unten) befindet sich Vis-a-vis von:
A-8700 Leoben, Parkstraße 31.
Es gibt dort jedoch keinen Stromanschluss. Die Ein- und Ausfahrtickets, welche 24,- EUR für den gesamten Zeitraum kosten und von Donnerstag bis Montag gültig sind, können beim ALT erworben werden. (Falls jemand bereits am Donnerstag Nachmittag ein Einfahrtsticket braucht, bitten wir um Kontaktaufnahme).
Prinzipiell dürfen Wohnmobile in Leoben auch auf normalen Straßenparkplätzen parken, sofern die Breite der Parkplätze nicht überschritten wird.
Dieser Platz ist nur Stellplatz für Camping-Fahrzeuge. Zelte und dergleichen können dort nicht aufgebaut werden!
(Foto vergrößern: rechte Maustaste / "Grafik anzeigen")

Kulinarik:
Die Mensa der Montanuniversität wird uns direkt vor Ort verpflegen. Weiters gibt es ausreichend Lokale in Gehdistanz sowie unser 12-Schritte-Cafe auf dem Pfarrgelände.

Einschreiben:
Das Einschreiben findet im Eingangsbereich des neuen Trakts der Montanuniversität am Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Samstag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr statt. Die Einschreibspende beträgt 20,- €.

Großveranstaltungen:
Die drei Großveranstaltungen (Eröffnungsmeeting, Stunde der Besinnung, Abschlussmeeting) finden im Audimax statt.
Eröffnungs- und Abschlussmeeting werden per Videoübertragung in alle anderen Räume der Montanuniversität übertragen: HS Raiffeisen, HS Kupelwieser, Seminarräume D & F. Die Stunde der Besinnung wird in den HS Raiffeisen und in den Seminarraum F übertragen.

Orientierung:
All jene, die sich schon im Vorfeld mit den Örtlichkeiten vertraut machen möchten, finden hier die Lagepläne zum Download.

Barrierefreiheit:
Die Montanuniversität ist barrierefrei, die evangelische Gemeinde jedoch nicht. Somit sind die Meetingräume Audimax, Kupelwieser, Raiffeisen und Seminarräume D & F sowie die Sanitäranlagen an der Uni barrierefrei erreichbar. Zum Gemeindesaal sind 3 Stufen zu überwinden, der Kellerraum liegt - wie der Name sagt - im Keller. Das Behinderten-WC der evangelischen Gemeinde liegt auf der Ebene des Gemeindesaals.

Raum der Stille:
Als Raum der Stille kann die evangelische Kirche am Freitag von 13:00 Uhr bis 21:00 Uhr und am Samstag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr genutzt werden - ausgenommen während der Zeit des ökumenischen Gottesdienstes..

Ökumenischer Gottesdienst:
Am Samstag um 10:00 Uhr findet in der evangelischen Kirche ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Tiere:
Tiere sind auf dem Veranstaltungsgelände nicht gestattet. Die einzige Ausnahme stellen Blindenhunde dar.

Stadtführung:
Für jene, die bereits am Donnerstag anreisen, gibt es die Möglichkeit einer Stadtführung um 15:00 Uhr. Diese wird ca. 1 Stunde dauern.
Hierfür bitten wir jedoch um Voranmeldung beim Organisationsteam!

Übersicht über die Änderungen und Ergänzungen seit der gedruckten Version des Flyers:
Die detaillierten aktuellen Infos zu den folgenden Punkten finden sich weiter oben auf der Seite.

1) Die Adressen der Parkmöglichkeiten für Camper und Busse haben sich geändert.
2) Ein Kontingent an PKW-Parkplätzen wurde reserviert.
3) Die drei Großveranstaltungen (Eröffnungsmeeting, Stunde der Besinnung, Abschlussmeeting) werden in möglichst viele Räume übertragen.
4) Die Uhrzeit für den ökumenischen Gottesdienst wurde fixiert.
5) Das Meeting 25 Jahre AA in Leoben (Sonntag, 8:30) findet nicht im Gemeindesaal, sondern im Seminarraum F (neben Seminarraum D) statt.

Nutzloses Wissen rund ums ALT:
1) Der gespiegelte Berg im ALT-Logo ist der (verzerrte) Gipfel des Großglockners, des höchsten Berges in Österreich.
2) Das Eröffnungsmeeting hat intern seit einiger Zeit die Abkürzung ERÖM bekommen, was irgendwie ungarisch klingt. Weil ein Freund aus dem Organisationsteam starke familiäre Bindungen nach Ungarn hat, wissen wir nun, dass es dieses Wort tatsächlich im Ungarischen gibt. Die Bedeutung diese Worts lautet "meine Kraft", was ja gut passend ist.
3) Nachdem kurz vor Jahreswechsel 2015/16 endgültig feststand, dass das DLT 2017 ausfallen würde, hat ein Leobner AA-Freund beim Frühjahrs-Dienstemeeting der IG Österreich/Südtirol angeregt, man könnte ja ersatzweise eine kleinere österreichweite Veranstaltung machen. Er hatte dabei den Hintergedanken, dass irgendeine österreichische Region diese Idee aufgreifen würde, und er auch 2017 ein AA-Fest als Besucher genießen könne. Dass ausgerechnet ein weiterer AA-Freund aus seiner Stammgruppe daraufhin sofort aktiv wurde, und er sich nun als einer der Hauptorganisatoren wiederfindet, war so von ihm nicht geplant...
4) Während die Organisatoren in der Frühphase der Planung noch Bedenken hatten, ob wohl genug Freundinnen und Freunde kommen würden, um die Kosten zu decken, machen sie sich nun bereits Gedanken, ob wohl alle Besucher gleichzeitig in den Räumen Platz finden...
5) Der ursprünglich angedachte Veranstaltungsort (Kongress Leoben) kam nicht in Frage, da dieser zum Zeitpunkt des ALT generalrenoviert wird. Danach sollte das ALT in der Nachbarstadt Bruck/Mur stattfinden - die Verhandlungen bezüglich der dortigen Räumlichkeiten waren bereits abgeschlossen. Die HM hat den Organisatoren jedoch gerade noch rechtzeitig vor dem Herbst-Dienstemeeting der IG (wo alles endgültig beschlossen werden musste) die Information zukommen lassen, dass die Montanuniversität ihre Räumlichkeiten auch für externe Veranstaltungen vermietet. Dadurch wurde das ALT nicht nur kostengünstiger, sondern es stehen nun auch gleich gegenüber zusätzlich die Meetingsräumlichkeiten der Gruppe Leoben in der evangelischen Pfarre zur Verfügung.

Zum Seitenanfang